Pubertät in Paderborn

Aus dem Leben eines erfolgreichen Legasthenikers

Fabian Joas

Das Telefon klingelte, es meldetet sich ein Autor von der ProSieben Serie Galileo. Ob ich bereit wäre, meine Geschichte als „erfolgreicher Legastheniker“ zu erzählen. Ich überlegte, ob ich wieder „der Legastheniker“ sein wollte. In den letzten fünf Jahren meines Lebens hat meine Legasthenie kaum mehr eine Rolle gespielt. Ich hatte für eine Unternehmensberatung gearbeitet, war mit dem Rucksack um die Welt gereist und habe ein Promotionsstipendium ergattert. Ich hatte in dieser Zeit nicht das Gefühl, dass mich meine Legasthenie noch stark beeinträchtigt oder dass sie für irgendjemanden, den ich kenne, noch eine Rolle spielte. Weiterlesen